Immobilien
Architektur
Interior Design
Über uns
Blog
Kontakt
Home> Blog > Frank Lloyd Wright, Architektur im harmonischen Einklang mit seiner Umgebung
Aug 27, 2021

Frank Lloyd Wright, Architektur im harmonischen Einklang mit seiner Umgebung

Architektur Bconnectedmallorca

Architektur hat viele Formen. Ein großer Teil der Inspiration kommt aus der Umgebung, besonders hier im Mittelmeerraum. Frank Lloyd Wright ist ein Pionier in diesem Konzept. Seine Arbeit gibt uns auch heute noch Inspiration in unserem Leben, eine Berühmtheit in der Architekturbranche als der Ausgangspunkt, an dem die moderne Architektur begann. Ein Visionär, dessen wichtigste Inspiration die Natur war. Seinen Studenten riet er immer, die Natur zu studieren, sie zu lieben, von ihr zu lernen, ihr nahe zu bleiben, denn sie würde dich nie im Stich lassen. "Das Ziel ist es, sich von ihr inspirieren zu lassen."

Photo credits: Library of Congress

Seine Liebe und Wertschätzung für die Natur begann schon früh in seinem Leben, als er in den Sommern auf der Farm seines Onkels arbeitete, wo er mit der Arbeit im Freien und der Versorgung der Tiere aufwuchs. 


Von öffentlichen Meisterwerken bis hin zu einzelnen Häusern brachte Wright oft Aspekte der Natur in seine Gebäude ein, indem er natürliches Licht, Pflanzen und Wasser einsetzte. 

Photo credits: Historic American Buildings Survey (Library of Congress) / Balthazar Korab Studios, Ltd., photographer

FallingWater (1939) ist einer von Wrights bekanntesten Entwürfen. Ein Haus, das auf einem Wasserfall im westlichen Pennsylvania steht und mit der Natur des Wassers und des umgebenden Waldes verwoben ist. Dieser Entwurf ist das perfekte Beispiel für sein organisches Design unter Verwendung lokaler Materialien und handgeschliffener Steine. Es zeigt, wie sehr die Landschaft um das Objekt herum einen großen Einfluss auf seinen endgültigen Entwurf hat. 

Photo credits: © Solomon R. Guggenheim Museum

Das Guggenheim Museum in New York ist ein weiteres außergewöhnliches Design, das in der ganzen Welt bekannt ist. Das Gebäude selbst würde oft die Kunst darin überschatten. Es heißt, dass eine Nautilusmuschel die spiralförmige Rampe des Entwurfs inspirierte und dass die radiale Symmetrie eines Spinnennetzes das Design des Oberlichts der Rundkuppel beeinflusste. Sein Großvater sammelte Muscheln und legte sie oft auf den Frühstückstisch, um Wright und seinen Brüdern die komplizierten Details jeder einzelnen zu zeigen und zu erklären, dass dies die magischen Formen sind, die die Natur selbst entwirft, und dass sie zwar auf Prinzipien beruhen, aber alle unterschiedlich sind. 

Photo credits: Frank Lloyd Wright Foundation

Wright glaubte, dass die Geheimnisse der Natur nur durch sorgfältige Betrachtung entdeckt werden könnten. Realität und Wahrheit waren nicht an der Oberfläche der Dinge zu finden, sondern erforderten ausgiebiges Erforschen und Nachdenken, um wertvolle Lektionen zu erhalten (1)

Diese Faszination für die Natur begeistert uns bis heute in Architektur und Design. Sie erlaubt es dem Design, mühelos durch ein Gebäude oder einen Raum fließen zu lassen. 


1 Robert C. Twombly, Frank Lloyd Wright, An Interpretive Biography (New York: Harper & Row, 1973), S. 86

Wir verwenden Cookies um Inhalte zu personalisieren und unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte entscheiden Sie sich, ob Sie unsere Cookies akzeptieren möchten.