Immobilien
Architektur
Interior Design
Über uns
Blog
Kontakt
Home> Blog > Frauen am Bauhaus und ihre Erfolge
Mär 06, 2020

Frauen am Bauhaus und ihre Erfolge

Architektur Bconnectedmallorca Interior design

Zu Ehren des Internationalen Frauentages wollen wir in diesem Jahr die vergessenen Frauen der Bauhaus-Bewegung von 1919 würdigen. Als Walter Gropius' legendäre Kunst-, Handwerks- und Designschule gegründet wurde, richtete sie sich ursprünglich an beide Geschlechter, und die Bewegung erklärte die Gleichberechtigung. Es war eine Zeit, in der Frauen noch um die Erlaubnis bitten mussten, in das Arbeits- oder Studiengebiet einzutreten. Daher waren aufgrund dieser neuen Bewegung viele der Bewerber an der Schule Frauen. Die Gropius-Erklärung zur Gleichberechtigung der Geschlechter hat jedoch nach ihrer Registrierung nicht wie ursprünglich erwartet stattgefunden.



Bildnachweis:

Bauhaus-Bild von Ralf Graef

Taschen Verlag - "Bauhausmädels. A Tribute to Pioneering Women Artists"


Bestimmte Klassen und Kurse wie Architektur, Malerei und Bildhauerei waren nur dem "starken Geschlecht", also den Männern, vorbehalten, und das "schwache Geschlecht", das für Gropius genetisch besser für andere Bereiche geeignet war, musste sich auf Textilien und Weberei konzentrieren.

Und wenn wir auf die letzten 90 Jahre zurückblicken, können wir sehen, dass die Männer, die diese Schule absolviert haben, wie Paul Klee und Ludwig Mies van der Rohe in die Geschichte eingehen würden, aber die Frauen, die innerhalb der Schule so gut abgeschnitten haben und in Zukunft in ihrer Karriere stärker wachsen würden, würden verschwinden.

Frauen, die in allen Bereichen der Schule tätig waren, von den Schülerinnen bis zur Lehrerin oder Direktorin, wie Gunta Stölzl, die einzige Lehrerin auf der obigen Liste, die in allen Positionen am Bauhaus gearbeitet hatte: Sie wurde schließlich Direktorin der Textilwerkstatt.


Nachdem sie am Bauhaus Karriere gemacht hatte, musste sie ausziehen, weil sie von rechtsradikalen Studenten schikaniert wurde, weil sie einen Juden geheiratet hatte, und zog in die Schweiz, wo sie ihre Karriere im Textildesign fortsetzte und dann ihr eigenes Atelier eröffnete.



Bildnachweis:

Porträt 1919

Textilmuster Undatiert 

Stiftung Bauhaus Dessau

https://www.guntastolzl.org/



Otti Berger, ein kroatischer Textildesigner und Gründer des berühmten Berliner Textilateliers. Hier etablierte sie erfolgreiche Kooperationen mit zahlreichen Textilfirmen, die auf Basis ihrer innovativen Lösungen Materialien herstellten.


Bildnachweis:

Taschen Verlag - "Bauhausmädels. A Tribute to Pioneering Women Artists"


Bildnachweis:

Otti Berger - Polstermuster für Rohrmöbel, 1932-1937

Harvard Kunstmuseen

https://publicdelivery.org/otti-berger/


Eine weitere Erfolgsgeschichte des Bauhauses war Marianne Brandt, die es gelang, die Glasdecke in einem Bereich zu durchbrechen, der ganz den Männern vorbehalten war: dem Metall. Während ihrer gesamten Ausbildung und Karriere verfolgte sie viele Leidenschaften und arbeitete als Malerin, Bildhauerin, Industriedesignerin und am Ende ihres Lebens als Fotografin. Sie nahm schließlich 1928 eine Stelle als Direktorin an. Brandt entwarf einige der bekanntesten und alltäglichsten Gegenstände. In all ihren Entwürfen ist die stilistische Prägung der Bauhaus-Schule offensichtlich, ebenso wie die Verwendung freier Formen.


Bildnachweis:

Marianne Brandt Selbstporträt in der Werkstatt Bauhaus, Dessau

Aschenbecher & Teekanne - Interesse


Diese Frauen sind nur einige der großen Beispiele für die vielen herausragenden Rollen, die Frauen in der Bauhausbewegung spielten und die den Beginn des Wandels hin zu Frauen in der Wirtschaft und insbesondere für Frauen im Kunst- und Designbereich darstellten.
In einigen Teilen der Welt haben wir noch viel zu tun, und selbst in den Ländern der ersten Welt sind wir in vielen Branchen mit Gleichstellungsproblemen konfrontiert. Aber wir sind zuversichtlich, dass sich dies ändern wird, und wir alle können dazu beitragen, indem wir unsere Arbeit und die anderer mit Stolz zeigen und präsentieren und unsere Projekte immer wieder vorantreiben.

UTILIZAMOS COOKIES PROPIAS Y DE TERCEROS PARA OPTIMIZAR SU VISITA Y ANALIZAR HÁBITOS DE NAVEGACIÓN CON FINES DE
MEJORA Y PERSONALIZACIÓN DE NUESTROS CONTENIDOS Y PUBLICIDAD. SI CONTINÚA NAVEGANDO SIN MODIFICAR LA
CONFIGURACIÓN DE SU NAVEGADOR ACEPTA SU USO. + info